Häufig gestellte Fragen zu den aktualisierten Wish Express-Richtlinien

Mit den neuen Wish Express-Richtlinien können Händler Zustellungsverspätungen bei Wish Express-Lieferungen senken!

Die Richtlinienänderungen im Einzelnen:

  1. „Werktage“ sind nur Montag bis Freitag; Samstag gilt nicht länger als „Werktag“.
  2. Die Lieferanforderungen richten sich nun nach dem Bestimmungsland.
  3. Händler, die neu bei Wish Express sind, durchlaufen zunächst eine „Probephase“, ehe ihre Artikel das Wish Express-Abzeichen erhalten.

 

Beispiele für die einzelnen Richtlinien:

  1. „Werktage“ sind Montag bis Freitag.
  • Bestellung 1 wird dem Händler am Montag, 27. Februar 2017, angezeigt und am Dienstag, dem 7. März 2017, zugestellt. Die Bestellung wurde in sechs Werktagen (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Montag, Dienstag) zugestellt.
  • Bestellung 2 wird dem Händler am Donnerstag, 25. Mai 2017, angezeigt und am Freitag, 2. Juni 2017, zugestellt. Die Bestellung wurde in fünf Werktagen (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag) zugestellt. Montag, der 29. Mai 2017, war ein Feiertag und daher kein „Werktag“.

 

  1. Wish Express-Bestellungen müssen in allen Ländern innerhalb von 5 Werktagen zugestellt werden; Ausnahmen sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Screen_Shot_2017-10-18_at_1.49.09_PM.png

  • Bestellung 3 wurde innerhalb von sechs Werktagen in den USA zugestellt. Dies gilt als „Zustellungsverspätung“.
  • Bestellung 4 wurde innerhalb von sechs Werktagen in Frankreich zugestellt. Dies gilt nicht als „Zustellungsverspätung“.
  • Bestellung 5 wurde innerhalb von sieben Werktagen in Frankreich zugestellt. Dies gilt als „Zustellungsverspätung“. 

 

  1. Händler durchlaufen eine „Probephase“, wenn sie neu bei Wish Express sind oder nach einer Ablehnung oder Sperrung zu Wish Express zurückkehren. 

Um die Probephase erfolgreich zu bestehen, müssen Händler bei Wish Express-Bestellungen die folgenden Anforderungen erfüllt haben: 

  • ≤ 5,00 % Zustellungsverspätungen
  • ≤ 5,00 % Stornierungen von Auftragserfüllung

Hinweis: Diese Kenngrößen werden für Bestellungen in den 7 bis 14 Tagen vor dem aktuellen Datum geprüft. 

Beispiel:

  • Ein Händler ist neu bei Wish Express. Der Händler weist Artikel A als Wish Express-Artikel aus.
  • Artikel A wird den Kunden ohne Wish Express-Logo angezeigt. Der voraussichtliche Liefertermin liegt nach dem für Wish Express erforderlichen Liefertermin.
  • Der Händler erhält 100 Bestellungen für Artikel A. Diese Bestellungen werden dem Händler als Wish Express-Bestellungen angezeigt.
  • Der Händler veranlasst die Zustellung dieser Bestellungen von Artikel A unter Beachtung der Wish Express-Anforderungen.
  • Bei den 100 Bestellungen von Artikel A erzielt der Händler ≤ 5,00 % Zustellungsverspätungen und ≤ 5,00 % Stornierungen von Auftragserfüllung.
  • Damit hat der Händler die Probephase bestanden, und Artikel A wird nun mit dem Wish Express-Logo angezeigt. Der voraussichtliche Liefertermin wurde auf den für Wish Express erforderlichen Liefertermin aktualisiert. Dies könnte zu einer gesteigerten Conversion-Rate für den Artikel beitragen.

Händler müssen mindestens 10 Bestellungen pro Woche erhalten, um die Probephase bestehen zu können. 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk